Die Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir stellen Ansätze und Lösungen für bessere Teilhabechancen und Bildung vor, die digital funktionieren. 

Schule und Kita auf und gleich wieder zu, Kontaktbeschränkungen, Notbetreuung für wenige, Teilung in Kohorten und monatelanges Homeschooling, da wo es eben geht: 

Gerade Kinder und Jugendliche leiden überaus unter dem Corona-Geschehen. Besonders, wenn sie aus sozial schwachen Familien kommen. Durch die Pandemie wird die vorhandene große Diskrepanz an Bildungschancen noch vergrößert. Umso mehr können digitale Formate in den Fokus rücken, um dem entgegenzuwirken.

Das Programm Chancenpatenschaften setzt sich generell für bessere Bildung und Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen ein und hat digitale Projektideen zusammengetragen, die trotz Corona funktionieren können – auch über das Programm Chancenpatenschaften hinaus.

Der Webtalk lädt zum kollegialen Austausch über digitale und hybride Projektideen sowie bisher gewonnene Erfahrungen in deren Umsetzung ein.

Wer mehr Hintergrundinfos zu dem vom Bundesfamilienministerium geförderten Chancenpatenschaften-Programm möchte, findet Informationen auf der Website des Landesverbands der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb), der in Berlin und Brandenburg mit Engagierten rund um Kita- und Schulfördervereine Patenschaften stiftet. 

Verwendete Plattform: Zoom
Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb)
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Landesverband: Berlin
Ansprechpartner*in: info@lsfb.de
Link zur Anmeldung
Andere Veranstaltungen dieser Organisation:
lsfb digital - unsere Erfahrungen