Virtual Reality in der Sozialen Arbeit? Der ASB NRW geht neue Wege und stellt Berufsfelder der Kinder- und Jugendhilfe mit Hilfe von VR und 360°-Welten vor. So wollen wir Jugendlichen einen lebensnahen Einblick in ihre Zukunft geben.

Was bedeutet es, in einem Sozialverband tätig zu werden? Der ASB NRW e.V. entwickelt Virtual Reality (VR)-Anwendungen, um Berufsfelder der Kinder- und Jugendhilfe möglichst lebensnah und realistisch darzustellen. Interessierte bekommen nicht nur Informationen zum Berufsfeld, sondern können in Virtual Reality Einrichtungen besser und vor allem anschaulich kennenlernen.

Vorgestellt werden die Berufe:

  • Staatlich geprüfte:r Erzieher:in
  • Sozialpädagog:in
  • Berater:in in der Familienhilfe
  • Inklusionshelfer:in

Erfahrene Kolleg:innen vermitteln in dieser Session Inhalte aus dem Berufsalltag und ermöglichen es, geografische, organisatorische oder pandemie-bedingte Barrieren zu überwinden.

Verwendete Plattform: Zoom
Arbeiter-Samariter-Bund NRW e.V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln
Landesverband: Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner*in: finis@asb-nrw.de
Link zur Anmeldung
Andere Veranstaltungen dieser Organisation:
Never again! Die Pleiten-Weglach-Show